Corvid-19

Während der Konaktbeschränkungen werde ich Außendiensteinsätze reduzieren. Damit will ich meinen Beitrag leisten die Verbreitung zu verlangsamen und zudem verhindern unbeabsichtigt das Virus von Betriebsstätte zu Betriebsstätte zu verschleppen.

 

Im Störungsfall stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Sofern Maßnahmen zur Reduzierung der Infektionsgefahr in einer Betriebsstätte umgesetzt werden können, sind auch weiterhin Prüfungen gemäß MPBetreibV möglich:

  • reduzierte Belegschaft
  • außerhalb der Sprechstundenzeit
  • Prüfung der Greräte soweit möglich in einem Raum
  • anschließende Wischdesinfektion der Geräte nach Prüfung

Der Mangel an Verfügbarkeit persönlicher Schutzausrüstung trifft auch mich.

 

In dringenden Fällen können Sie mir Geräte auch per Paket zusenden (bitte ausreichend verpacken).

STK-Prüfpflicht für bisher STK-befreite AED/PAD:

Mit Inkrafttreten der neuen MPBetreibV am 01.01.2017 wurden alle AED/PAD im "nicht-öffentlichen" Raum STK-pflichtig, auch wenn der Hersteller bisher eine STK-Befreiung ausgesprochen hatte (mehr Infos). Betroffen sind somit auch Altgeräte, bitte prüfen Sie Ihren Bestand.

 

Ich prüfe auch Ihre AED/PAD vor Ort und freue mich über Ihre Anfrage.

Sicherheitstechnische Prüfung von Ultraschallgeräten:

Ich prüfe Ihr Ultraschallgerät entsprechend der geltenden Normen.

Hier finden Sie uns

Ingenieurbüro für Medizintechnik Manfred Krosch
Lothgäßchen 1
93047 Regensburg

Kontakt

Tel:   0152 043 457 77

Fax:  0941 945 849 59 (seit 7/2019)

Mail: info@ib-krosch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingenieurbüro für Medizintechnik Krosch Powered by 1&1 IONOS